top of page

AGB

Angaben gemäß §5 TMG:


YOUR INNER OCEAN

Sarah Klabe
Ackerstr. 3 

39112 Magdeburg 

0174/ 7380151 
yourinnerocean.magdeburg@gmail.com

www.your-inner-ocean.de

Vertretungsberechtigte/r Geschäftsführer/in: Sarah Klabe




HAFTUNG FÜR INHALTE
Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

HAFTUNG FÜR LINKS
Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

URHEBERRECHT
Die durch mich erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

DATENSCHUTZ
Die Nutzung meiner Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf den Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.Ich weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
Ich behalte mir ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen vor.

RECHTLICHES
Alle auf diesem Internetangebot gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht. Die Vervielfältigung oder Verwendung der Bilder in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung (auch im Internet) ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung durch den Urheber erlaubt. Weiterhin können Bilder, Grafiken, Text- oder sonstige Dateien ganz oder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen. Logos und Eigennamen auf Bildern sind urheberrechtlich geschützt und dienen lediglich im Sinne von Arbeitsbeispielen in diesem Portfolio.

Für die Teilnahme an der Tiefenpsychologischen Beratung + Hypnose Coaching (online/offline)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

YOUR INNER OCEAN

Sarah Klabe

"Praxis für Hypnose"

Hasselbachplatz 1

39104 Magdeburg

Ackerstr. 3 

39112 Magdeburg

§ 1 GELTUNGSBEREICH, QUALITÄT, VERTRAGSSCHLUSS

  1. Alle Leistungen von YOUR INNER OCEAN & Sarah Klabe (im folgenden „Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin“ oder „ich“), erfolgen ausschließlich aufgrund der folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil jedes Vertrages/Rechnung, den die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin mit dem Kunden (folgend „Teilnehmer“ oder „Klient“) aufgrund der Teilnahme an einer Tiefenpsychologischen Beratung, Coaching, Kurses (offline/online) schließt.

  2. Geschäftsbedingungen, die der Klient/Teilnehmer stellt, finden keine Anwendung, auch wenn die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin ihrer Geltung im Einzelfall nicht gesondert widerspricht. Selbst wenn die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin auf ein Schreiben Bezug nimmt, welches Geschäftsbedingungen, die der Klient/Teilnehmer oder ein Dritter stellt, enthält oder auf solche verweist, liegt darin kein Einverständnis mit der Geltung jener Geschäftsbedingungen.

  3. Die angebotenen Leistungen werden anhand der Qualitätsgrundsätze der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin durchgeführt. Praktische Anwendung und Wertschätzung bestimmen den Aufbau und Verlauf aller Beratungen, Coachings & Kurse.
     

§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS, VERTRAGSVARIANTEN, KÜNDIGUNG

  1. Der Vertragsschluss erfolgt durch Angebot und Annahme. Dies kann in Schriftform, Textform oder über ein Formular auf der Internetseite der Therapeutin/Ausbilderin erfolgen.

  2. Durch die Anmeldung des Klienten/Teilnehmers gibt dieser ein Angebot zum Vertragsschluss ab. Der Vertrag gilt erst dann als geschlossen, wenn die Therapeutin/Ausbilderin dieses Angebot annimmt und die Auslieferung des Rechnungsschreiben erfolgt.
     

§ 3 VERGÜTUNG (PREISE, HONORARE, TEILNAHMEGEBÜHREN)

  1. Die Vergütung der angebotenen Leistungen richtet sich nach dem/n ausgewiesenem/n Honorar/Gebühren der öffentlich angebotenen Dienstleistungen.

  2. Die Vergütung/Honorar beinhalten je nach Buchung die Tiefenpsychologische Beratung, Hypnose-Coaching, Kursteilnahme, Unterlagen/Arbeitshilfsmittel, Audio-Dateien, Getränke. Die Kosten für weiter Speisen, Logis oder Reisekosten sind nicht enthalten.

  3. Es gibt die Möglichkeit eines kostenlosen Erstgespräches/Kennenlerncall über ein 15-Minütiges Telefonat. Wenn ein Kennenlerngespräch von bis zu 45min in der Praxis gewünscht ist, berechne ich eine Bearbeitungsgebühr von 25€.  Dieser Kostenaufwand wird bei Buchung einer Leistung bei mir verrechnet und vom Gesamtpreis wieder abgezogen. 

    § 4 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

     

  1. Gebühren für die Tiefenpsychologsiche Beratung, Hypnose-Coaching, Kurse (online/offline) sind zum Teil im Voraus und/oder nach einem festgelegten Ratenzahlungsplan zu tilgen. Der Klient/Teilnehmer ermächtigt die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin (bei Zahlung über Elopage) widerruflich die Gebühren im elektronischen Lastschriftverfahren vom Konto des Klienten/Teilnehmers einzuziehen.

  2. Abweichende Zahlungsmodalitäten bedürfen der schriftlichen Bestätigung der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin.

  3. Ist die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin veranlasst den Klienten/Teilnehmer wegen Zahlungsverzugs zu mahnen, behält er sich das Recht vor für jede Mahnung eine Mahn- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 10,- dem Teilnehmer in Rechnung zu stellen. Fallen für die Therapeutin/ Ausbilderin weitere Kosten an, die direkt auf den Zahlungsverzug des Klienten/Teilnehmers zurückzuführen sind, hat der Klient/Teilnehmer diese der Therapeutin/Ausbilderin ebenfalls zu ersetzen. Dem Klienten/Teilnehmer wird die Möglichkeit gewährt darzulegen, dass die Höhe der vorgenannten Mahn- und Bearbeitungsgebühr nicht den tatsächlichen Kosten der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin entsprechen.

  4. Zahlungen können nur auf das in der Rechnung angegebene Konto der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin überwiesen werden.
     

§ 5 VERSCHIEBUNG, ÄNDERUNG ODER STORNIERUNG
 

  1. Soweit der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin möglich, werden etwaige Verschiebungen, Änderungen oder Stornierungen dem Klienten/Teilnehmer rechtzeitig vor den betreffenden Terminen per E-Mail/WhatsApp oder in anderer geeigneter Form mitgeteilt. Sind die Verschiebungen, Änderungen oder Stornierungen aufgrund Einwirkungen durch höhere Gewalt und/oder kurzfristige Arbeitsunfähigkeit der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin selbst zurückzuführen, bemüht sich die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin den Klienten/ Teilnehmer hiervon kurzfristig zu unterrichten und entsprechende Ausweichtermine anzubieten.

  2. Eine bis dahin bereits gezahlte Vergütung wird in den Beratungen/Coachings mit den Ausweichterminen verrechnet. Sofern ist eine Erstattung der bereits gezahlten Vergütung ausgeschlossen.

  3. Im Zusammenhang der HypnoBirthing Kurse wird die Möglichkeit der Rückerstattung, aufgrund der Terminverschiebung, gewährt. Der Teilnehmer muss die Rückerstattung durch Anzeige bei der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin in Textform innerhalb 2 Wochen nach Bekanntgabe der Terminverschiebung geltend machen.

  4. Für Ansprüche des Klienten/Teilnehmers oder Dritter aufgrund von Verschiebungen, Änderungen oder Stornierungen haftet die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin nur im Rahmen von § 11.

§ 6 SEMINARMATERIALIEN, URHEBER- UND NUTZUNGSRECHTE, EIGENTUM

  1. Sämtliche von der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin ausgegebene Dokumentationen und Arbeitsmittel werden dem Klienten/Teilnehmer nur für den vereinbarten Zweck überlassen.

  2. Eine, auch nur auszugsweise, Vervielfältigung und/oder Überlassung an Dritte bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin in Textform.

  3. Klienten/Teilnehmern oder sonstige Vertragspartnern ist es ebenfalls untersagt, die vom der Therapeutin/Ausbilderin ausgegebenen Materialien für Veranstaltungen Dritter zu verwenden oder für diese unter Verwendung der von der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin ausgegebenen Materialien zu werben. Zuwiderhandlungen können Schadensersatzansprüche der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin  nach sich ziehen.

  4. Die Urheberrechte an den ausgegebenen Dokumentationen verbleiben bei der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin.

  5. Das Herstellen von Ton-, Foto-, Film- und Videoaufnahmen durch Klienten/Teilnehmer bedarf der Zustimmung der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin. Zuwiderhandlungen führen zum Ausschluss ohne Anspruch auf Erstattung des Honorars/Teilnahmegebühr. Die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin behält sich zudem Geltendmachung von Unterlassungs- und Schadenersatzansprüchen für diesen Fall vor.

§ 7 DATENVERARBEITUNG ZUR VERTRAGSDURCHFÜHRUNG, VERTRAULICHKEIT

  1. Die Therapeutin/Ausbilderin ist berechtigt, alle zur Vertragsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten zu speichern oder durch Dritte verarbeiten zu lassen.

  2. Im Rahmen einer Tiefenpsychologischen Beratung, Coachings, Kurs bekannt gewordene Daten werden vertraulich behandelt und dienen ausschließlich internen Zwecken.

  3. Die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin verpflichtet sich, über die im Zusammenhang von Tiefenpsychologischem Beratungen, Coachings, Kursen bekannt gewordenen Tatsachen, zur Verschwiegenheit.

  4. Die Klienten/Teilnehmer sind verpflichtet, persönliche u. vertrauliche Informationen, die während eines Kurses von anderen Teilnehmern erfahren werden, vertraulich zu behandeln. Diese dürfen nicht nach außen getragen werden.
     

§ 8 TERMINVERSCHIEBUNG, UMBUCHUNG
 

Umbuchungen, Terminverschiebungen, Kündigungen, Stornierungen oder Rücktritte bedürfen grundsätzlich der Textform. Das Gleiche gilt für etwaige hiervon abweichende Regelungen. 

§ 9 RÜCKTRITT, STORNIERUNG

  1. Sofern der Klient/Teilnehmer eine bereits gebuchte und bezahlte oder teilweise bezahlte Tiefenpsychologische Beratung, Hypnose-Coaching, Kurs storniert, richtet sich die Höhe der Rückzahlung durch die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin nach folgender Regelung:

    • Tiefenpsychologische Beratung/ Hypnose-Coaching​

      • bis zum 14.Tag: 60%, da Zugang zu digitalen Produkten von YOUR INNER OCEAN

      • ab 15.Tag: 10% 

      • im Falle der direkten Terminvergabe: wird die Leistung, der 1. Beratungs-/Coachingtermin demnach innerhalb 14 Tage nach Rechnungserstellung erbracht, gilt nur bis zum 1.Beratungs-/Coachingtermin die Rückerstattung von 60%, danach 10%.

    • Offline/Online Kurse (HypnoBirthing):​

      • bis 30 Tage vor dem Kurs: 100%​

      • ab 29 bis 14 Tage vor dem Kurs: 50%

      • ab 13 bis 0 Tage vor dem Event: 10% 
         

  2. Bei unentschuldigtem Nichtantritt ohne vorherige Terminverschiebung bei Beratung/Coaching/Kurs erfolgt keine Rückerstattung.

  3. Sofern der Klient/Teilnehmer zum Zeitpunkt der Stornierung die Vergütung noch nicht oder nicht vollständig gezahlt hat, bleibt die Zahlungsverpflichtung nach der vorgenannten zeitlichen Staffelung erhalten.

  4. Die Umbuchung bereits verbindlich gebuchter und bestätigter Veranstaltungen durch den Klienten/Teilnehmer hat keinerlei Einfluss auf Stornierungsfristen.

  5. Die Umbuchung eines Kurses/Beratung/Coaching durch die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin auf einen späteren Zeitpunkt hat eine Verlängerung der Stornierungsfristen zur Folge (1:1 Beratungen online/offline ausgenommen). Nach Mitteilung des neuen Termins beträgt die Frist der Stornierungsmöglichkeit 7 Tage.

  6. Dem Klienten/Teilnehmer bleibt freigestellt, nachzuweisen, dass kein oder ein wesentlich geringerer Schaden als die geforderte Pauschale entstanden ist.
     

§ 10 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG, SCHADENSERSATZ, GESUNDHEITSRISIKO

  1. Schadensersatzansprüche des Klienten/Teilnehmers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin, sofern der Klient/Teilnehmer Ansprüche gegen diese geltend macht.

  2. Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Therapeutin/Ausbilderin, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

  3. Sofern aufgrund von physischer und/oder psychischer Vorerkrankungen, Schwangerschaft oder sonstigen gesundheitlichen Gründen (z.B. Herzschrittmachern etc.) für den Klienten/Teilnehmer Stress oder sonstige Aufregung zu einer gesundheitlichen Gefährdung führen könnte, hat er dies der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin vor der Teilnahme an einer Tiefenpsychologischen Beratung/ Hypnose-Coaching persönlich mitzuteilen. Eine Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr des Klienten/Teilnehmers. Die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin widerspricht bereits jetzt jeder Teilnahme von Teilnehmern, bei denen entsprechende akute gesundheitliche Risikofaktoren bestehen. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, dass keine psychischen oder körperlichen Erkrankungen in einer solch akuten Ausprägung vorliegen, die einer Teilnahme entgegenstehen. Im Zweifelsfalle konsultieren sie bitte mich per Email.
     

§ 12 EINWILLIGUNG IN DIE ÜBERTRAGUNG DER NUTZUNGSRECHTE AN BILD, TON- UND/ODER FILM-, FUNK-, FERNSEH- UND VIDEOAUFNAHMEN WÄHREND DER BEHANDLUNG/EVENTS/AUSBILDUNG/KURSEN
 

  1. Mit der Anmeldung für die 1:1 Beratung/Coaching wird die Zustimmung des Klienten gesondert erfragt. Gibt der Klient die Zustimmung, treten Punkt 2 & 3 in Kraft.

  2. Mit der Anmeldung zum Kurs willigt der Teilnehmer ein, dass die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin Bild- und Tonaufnahmen des Teilnehmers, die diesen als Teilnehmer der Veranstaltung zeigen, erstellt, vervielfältigt und in Print- und audiovisuellen Medien veröffentlicht. Diese Einwilligung erfolgt vergütungslos sowie zeitlich und räumlich unbeschränkt.

  3. Die Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin darf diese Bild, Ton- und/oder Film-, Funk-, Fernseh- und Videoaufnahmen für die werbende Veröffentlichung in TV- und Printmedien und auf der vom Anbieter betriebenen Webseite oder auf anderen Webseiten verwenden.

§ 13 VORBEHALT DER SCHRIFTFORM BEI VERTRAGSÄNDERUNGEN

Zusätzliche und abweichende Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Form. Dies gilt auch für die Aufhebung der Schriftform selbst

§ 14 WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR VERBRAUCHER (§ 13 BGB )
 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Dagegen ist Unternehmer eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt , wie in § 10 angegeben. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir, bei einer Buchung einer Beratung/Kurses/Coaching  an Ackerstr.3, 39112 Magdeburg, Tel.: 0176/42944555, E-Mail: yourinnerocean.magdeburg@gmail.com 

mittels einer eindeutigen Erklärung (in Briefform oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen die Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, im Kontext der Widerrufsfristen in § 10, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Sofern der Klient/Teilnehmer zum Zeitpunkt des Widerrufs, die Frist überschritten hat, bleibt die Zahlungsverpflichtung nach der vorgenannten zeitlichen Staffelung in § 10 erhalten.

 

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. 

Im Falle, dass Stornierungskosten entstehen, können Ihnen diese berechnet werden, übersteigen jedoch 30 € nicht.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)


– bei einer Buchung einer Tiefenpsychologischen Beratung, Hypnose-Coachings,Kurses an: YOUR INNER OCEAN, Ackerstr. 3, 39112 Magdeburg , mail: yourinnerocean.magdeburg@gmail.com, Tel. 017642944555  
– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Buchung des folgenden Behandlung/Events/Ausbildung/Kurs (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name Klient/Teilnehmer
– Anschrift Klient/Teilnehmer
– Unterschrift Klient/Teilnehmer (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum

§ 12 ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTAND, ANWENDBARES RECHT
 

  1. Erfüllungsort sowie Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Verträgen zwischen dem Klienten/Teilnehmer und der Tiefenpsychologische Beraterin/Hypnose-Coachin/Kursleiterin ist der jeweilige Geschäftssitz der Therapeutin/Ausbilderin, soweit der Vertragspartner Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtlichen Sondervermögens ist. Der Gerichtsstand gilt auch für andere als die eben genannten Personen, wenn der Vertragspartner keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder er nach Vertragsabschluss seinen Wohn- und/oder Geschäftssitz aus dem Inland verlegt oder der gewöhnliche Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

  2. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 

bottom of page